18.45 h Familienstellen mit Anmeldung

Wann:
14. Februar 2019 um 18:45 – 22:00
2019-02-14T18:45:00+01:00
2019-02-14T22:00:00+01:00
Wo:
Freiraum²
Immanuel-Kant-Straße 1
51427 Bergisch Gladbach
Deutschland
Preis:
20,-
Kontakt:
Tina Röttgen
0173-7328711


Freies Systemisches Aufstellen

mit Tina Röttgen

 

Sollten Sie das Aufstellen nicht kennen oder Sie sind unsicher, wie eine Aufstellung abläuft, begleite ich Sie gerne beratend durch Ihre Aufstellung. Dabei frage ich immer wieder nach, ob Vorschläge meinerseits für Sie stimmig sind. Sie benötigen also keine Vorkenntnisse. Ich biete Ihnen meinen Werkzeugkoffer mit Erfahrungen, Möglichkeiten, Impulsen und Ideen. Sie nehmen sich das, was für Sie passt.

 

Sollten Sie das Aufstellen schon kennen – wunderbar!

 

Es gibt mehrere Möglichkeiten aufzustellen:

 

  • zu zweit, mit Hilfe von einem Stellvertreter; in diesem Falle mit mir, Figuren oder DIN-A4-Blättern
  • in einer Gruppe, wobei die anwesenden Personen als Stellvertreter fungieren
  • alleine, ebenfalls mit Figuren oder DIN-A4-Blättern.

Ich arbeite nach dem Prinzip des Freien Systemischen Aufstellens (nach Olaf Jacobsen). Diese Art des Aufstellens basiert auf Eigenverantwortung und stellt keine therapeutische Heilmethode dar. Dies bedeutet, dass nur Sie in Ihrer Aufstellung der Chef sind. Denn nur Sie wissen am besten, was für Sie passt oder nicht.

 

 

1. Wie funktioniert eine Freie Aufstellung ohne Gruppe?

 

Eine Aufstellung (Erklärungsbeispiel siehe Punkt 2) mit einer Gruppe ist sehr effektiv.
Aber was mache ich, wenn ich gerade keine Menschen habe, die sich zur Verfügung stellen?
Oder wenn ich mein Thema gar nicht vor einer Gruppe besprechen will?
Oder ich kann und will gerade gar nicht raus?
Als erstes: Wenn Sie Haus oder Büro nicht verlassen können: Aufstellen funktioniert meiner Erfahrung nach hervorragend telefonisch. Wir können auch gerne einen Termin in meinen Räumlichkeiten vereinbaren oder bei Ihnen zu Hause. Die Stellvertreter, die in einer Gruppe für bestimmte Personen oder Anteile zur Verfügung stehen, ersetzen wir durch DIN-A4-Platten oder Figuren. Dort spüre ich hinein. Vielleicht möchten Sie dies während der Aufstellung auch selbst tun oder wir beide gemeinsam: das entscheiden Sie jederzeit frei.
Selbst Ihr Thema müssen Sie nicht nennen (Verdecktes Aufstellen siehe unten).

Gerne zeige ich Ihnen, wie Sie im Alltag das Freie Aufstellen für sich nutzen können.

 

2. Wie funktioniert eine Freie Aufstellung mit Gruppe?

 

In einer Aufstellung wird das „natürliche Phänomen“ der repräsentierenden Wahrnehmung genutzt. Das zu beschreiben ist nicht einfach. Selbst erleben wäre die einfachste Möglichkeit.
Ich versuche es an Hand eines Beispiels:
Felix hat ein Problem mit seinem Arbeitskollegen Paul, der ihm immer unliebsame Aufgaben aufs Auge drückt. Jemand aus der Gruppe stellt sich für Felix stellvertretend zur Verfügung und „übernimmt“ dessen Rolle. Eine zweite Person steht für Paul. Nun agieren die Personen. Sie schildern ihre Eindrücke.

Paul kommt Felix sehr nahe und verfolgt ihn regelrecht durch den Raum. Der echte Felix sagt, dass ihm dieses Muster sehr vertraut ist. Jemand aus der Gruppe der Zuschauer oder der Moderator schlägt vor, die Ursache für diese Bedrängung dazu zu stellen. Da die Ursache (ebenfalls ein Stellvertreter)  scheinbar an Felix´ Stellvertreter “klebt”, wird deutlich, bei wem das Problem liegt: nicht bei Paul. Die „Ursache“, bzw. der Stellvertreter für die Ursache, sagt plötzlich: „Ich habe das Gefühl, Felix ist ein kleines Kind, dem man alles vorkauen muss!“
Der echte Felix, der dies beobachtet, wirft wütend ein, dass er dies als Kind tausendmal von seinen Eltern gehört hat. Er weiß nun, warum ihn sein Arbeitskollege immer wieder „antickt“ und wütend macht.
Für sein Problem mit Paul hat er eine neue Perspektive erhalten und kann diese in seinen Alltag integrieren. Manchmal reicht es schon aus, die Bestätigung eines Problems durch die Stellvertreter gespiegelt zu bekommen. In diesem Beispiel stellt Felix sich und seine Eltern in einer weiteren Aufstellung auf.
Dadurch „ent-wickelt“ sich eine erlebbare Veränderung für ihn.

 

Aufstellungen sind facettenreich, genau wie wir es auch sind. Oft erhält man Erkenntnisse, die dem rationalen Verstand nicht zugänglich gewesen wären.

 

Verdecktes Aufstellen

 

Aufstellungen funktionieren auch, wenn die Gruppe, bzw. die Stellvertreter nicht in das Thema “eingeweiht” werden sollen, d. h. sie erfahren nicht, für wen oder was sie stehen.
Dies gilt z. B. auch für mich, wenn wir unter vier Augen oder telefonisch aufstellen.
Die Stellvertreter folgen einfach Ihren Impulsen. Durch Schilderungen und Bewegungen äußern sie genauso wie bei einer offenen Aufstellung die Problematik. Manchmal ist dies von Vorteil, da vorab keine Gefühle “suggeriert” werden können.
Für die aufstellende Person kann das verdeckte Aufstellen eine bevorzugte Möglichkeit sein, z. B. wenn es sich um ein sehr intimes Thema handelt, das nicht mitgeteilt werden soll oder das Aufstellen ohne Vorurteile stattfinden soll.
Aufstellungen können komplett verdeckt stattfinden, so dass niemand erfährt, worum es geht, oder die aufstellende Person deckt während oder nach der Aufstellung auf.

 

 

Hier  können Sie ein wunderbares Entwicklungs-Beispiel für meine Aufstellungsarbeit zu zweit lesen.

 

 

Nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf, wir finden für Ihr Anliegen den richtigen Ansatz.
Telefon, Email und Kontaktformular stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Es gibt noch keine Kommentare, aber du kannst der erste sein

Hinterlasse einen Kommentar